1.Herren - HSC 2000 Coburg
1.Herren - HSC 2000 Coburg
ASV Hamm-Westfalen - HSC 2000 Coburg 26:28 (12:14)
1.Herren - TV Beckum
1.Herren - TV Beckum
Promispiel TV Beckum - ASV Hamm-Westfalen
1.Herren - EHV Aue
1.Herren - EHV Aue
ASV Hamm-Westfalen - EHV Aue 35:28 (20:15) ASV Hamm-Westfalen: Storbeck, Lorger – Blohme (3), Huesmann (0/1), Brosch (1), Fuchs (4), Fridgeirsson (1), Schwabe (3), Krieg (1), Gudat (3), Voss-Fels, Papadopoulos (7/1), Saalmann, Zintel (3), Possehl (2), Neuhold (7) EHV Aue: Wetzel, Töpfer – Schäfer, Roch (4), Ebert, Bornhorn (3), Petreikis (1), Dumicius (2), Mägi, Faith (2), Neuteboom, Jungemann (1), Remke (7/2), Pechstein (8/1)
1.Herren - Wilhelmshavener HV
1.Herren - Wilhelmshavener HV
ASV Hamm-Westfalen - Wilhelmshavener HV 30:24 (15:9)
1.Herren - SG BBM Bietigheim
1.Herren - SG BBM Bietigheim
ASV Hamm-Westfalen - SG BBM Bietigheim 35:19 (17:10)
1.Herren - HBW Balingen-Weilstetten
1.Herren - HBW Balingen-Weilstetten
ASV Hamm-Westfalen - HBW Balingen-Weilstetten 39:28 (20:13)
1.Herren - Eintracht Hagen
1.Herren - Eintracht Hagen
ASV Hamm Westfalen - Eintracht Hagen 36:24 (17:10)
1.Herren - HC Elbflorenz Dresden
1.Herren - HC Elbflorenz Dresden
ASV Hamm-Westfalen - HC Elbflorenz Dresden 34:26 (15:10)
1.Herren - Tusem Essen
1.Herren - Tusem Essen
ASV Hamm-Westfalen - Tusem Essen 25:25 (13:14)
1.Herren - SG Konstanz
1.Herren - SG Konstanz
ASV Hamm-Westfalen - SG Konstanz 28:26 (17:10)
1.Herren - HSG Nordhorn-Lingen
1.Herren - HSG Nordhorn-Lingen
ASV Hamm-Westfalen - HSG Nordhorn-Lingen 27:27 (12:14)
1.Herren – DJK Rimpar Wölfe
1.Herren – DJK Rimpar Wölfe
ASV Hamm-Westfalen – DJK Rimpar Wölfe 27:22 (16:10)
1.Herren - TV Emsdetten
1.Herren - TV Emsdetten
ASV Hamm-Westfalen - TV Emsdetten 33:25 (15:12)
1.Herren - Lübeck-Schwartau
1.Herren - Lübeck-Schwartau
ASV Hamm-Westfalen - Lübeck-Schwartau mit 25:27 (13:11)
1.Herren - Dessau-Roßlauer HV
1.Herren - Dessau-Roßlauer HV
ASV Hamm-Westfalen - Dessau-Roßlauer HV 32:23 (14:7)
Westfalen-Voting-Stars - Training
Westfalen-Voting-Stars - Training
Die Vorfreude auf die dritte Auflage des Westfalen-Voting-Games steigt bei allen Beteiligten täglich an. Die 14 per Facebook-Abstimmung ermittelten Spieler werden am Mittwoch, 9. Mai, ab 19.30 Uhr unter ihrem Trainer Florian Kehrmann gegen die Profis des ASV Hamm-Westfalen antreten. Dabei dürfen sie sich auf das gleiche Rahmenprogramm wie bei einem regulären Zweitligaspiel freuen. So werden nicht nur Hallensprecher Thomas Scharschmidt und Maskottchen Maxi die Partie in der Westpress-Arena begleiten, wie die Meisterschafts- Heimspiele des ASV wird das Spiel sogar von der Live-TV-Crew des Vereins per Livestream in die westfälischen Wohnzimmer übertragen. Im Anschluss an die Partie findet zudem im Foyer der Arena die erste 2-5-1-Clubparty statt. Auswahlmannschaft: Oliver Sevenich (TW HSG Ascheberg/Drensteinfurt), Tobias Linnemann (TW Hammer SC), Hendrik Thies (RM TuS Vlotho-Uffeln), Sebastian Swoboda (RM SGH Unna), Tristan Wünnemann (RL SG Menden Sauerland Wölfe II), Oliver Glißmann (RL TuS Westfalia Vlotho- Uffeln), Leon Merten (LA SuS Oberaden), Christof Reichenberger (KM ASV Hamm-Westfalen), Henning Dümpelmann (LA TV Wickede), Timo Giesen (RA TuS Westfalia Vlotho-Uffeln), Marcel Engelhard (RR SGH Unna Massen), Patrick Groß (RR TuS Westfalia Vlotho- Uffeln), Robin Ilmer (KM TuS Müssen- Billinghausen), Mark-Phillip Dickschat (RA ASV Hamm-Westfalen VI)
1.Herren - HC Rhein Vikings
1.Herren - HC Rhein Vikings
ASV Hamm-Westfalen - HC Rhein Vikings 23:27 (13:14)
1.Herren - Westfalen Voting Stars
1.Herren - Westfalen Voting Stars
Der Spaß stand im Vordergrund, das Ergebnis war nur zweitrangig. Vor 500 Zuschauern in der Westpress-Arena gewann HandballZweitligist ASV Hamm-Westfalen die dritte Auflage des „Westfalen Voting Game“ gegen eine Auswahl westfälischer Handballer mit 47:27 (24:13). Betreut wurden die Amateure aus der Kreisklasse bis Oberliga von Weltmeister Florian Kehrmann, Trainer des Bundesligisten TBV Lemgo. Zum Team um ASV-CoTrainer Christof Reichenberger zählten mit Torhüter Tobias Linnemann (HSC) und Rechtsaußen Mark-Phillip Dickschat (ASV VI) zwei weitere Hammer, die sich angesichts der Dominanz des Zweitligisten teuer verkauften. „Das hat wieder richtig Spaß gemacht und war eine Werbung für unseren Handballsport“, meinte Kehrmann, der mit ASV-Trainer Kay Rothenpieler befreundet ist, nach der Partie. Rothenpieler sprach von einer willkommenen Abwechslung für sein Team.
1.Herren - ThSV Eisenach
1.Herren - ThSV Eisenach
ASV Hamm-Westfalen - ThSV Eisenach 24:28 (15:14)